CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

Zurück zur Übersicht

ab CHF 265.- pro Person  

lti Maafushivaru Maldives | Frisch renovierte Taucherinsel

lti Maafushivaru Maldives
lti Maafushivaru Maldives

Ein malerisches Insel-Refugium erwartet Sie in den im Jahr 2019 renovierten Villen und Wasserbungalows des Maafushivaru Maldives Luxusresorts. Nur 25 Minuten dauert die Anreise mit dem Wasserflugzeug von der Hauptinsel Malé zu den zwei intimen Inseln im Süd-Ari-Atoll. Das traumhafte Taucher- und Wellness-Paradies wurde im Zuge der Renovierung von einem Adults-Only zu einer päärchen- und familienfreundlichen Malediven-Residenz umgewandelt.

 

Gratis-Offertanfrage »
Honeymoon
Honeymoon
 

Für dieses Angebot sind regelmässig Honeymoon-Specials oder Brautrabatte erhältlich. Fragen Sie unsere Destinations-Spezialisten nach entsprechenden Sonderkonditionen für Ihre geplante Reise.

Frühbucher
Frühbucher
 

Saisonal bedingt gewähren wir Ihnen für dieses Hotel Frühbucherrabatte.
Fragen Sie unsere Destinations-Spezialisten nach entsprechenden Sonderkonditionen für Ihre Reise.

lti Maafushivaru Maldives ***** | Süd Ari Atoll

Charakter

Ein mehrere Meter breiter, hell leuchtender Sandstrand, der sanft in ein grosses Riff übergeht, umschliesst die beiden Trauminseln des Maafushivaru Maldives 5-Sterne Resorts. Die meisten der 48 modernen Villen und Wasserbungalows, die in fünf verschiedenen Kategorien buchbar sind, befinden sich auf der 350 Meter kleinen, fast kreisrunden Hauptinsel. Das private Eiland Lonubo ist nur wenige hundert Meter entfernt und kann für romantische Stunden gebucht werden. Familie mit Kindern schätzen die zweistöckigen Duplex Pool Villen, die über genügend Freiraum für vier Personen verfügen. Die Mahlzeiten werden bei Buchung des All-Inclusive-Pakets im Hauptrestaurant eingenommen, den Gästen steht aber ebenso das abendliche À la carte-Angebot im Sushi-Restaurant zur Verfügung. Die Speisekarten und Menüpläne können auf der Homepage des Maafushivaru Maldives abgerufen werden. Die vollkommen renovierten und im zeitgenössischen Malediven-Stil gestalten Villen und Wasserbungalows wurden mit dem neuesten technischen Equipment ausgestattet. Ein Freiluftpool mit zwei Becken, ein Spa-Bereich mit Fitnesscenter und eine Boutique gehören ebenfalls zum Angebot des intimen Maafushivaru Maldives Resorts. Das tägliche Unterhaltungs- und Freizeitprogramm ist sehr umfangreich und reicht von Beachvolleyball-Wettbewerben und Sea Turtle Festivals bis zu Pool Partys und Tanzabenden mit Live-Musik. Gleich wie die Speiseangebote wird auch das aktuelle Veranstaltungsprogramm auf der Homepage des Luxusresorts veröffentlicht.

Besonderes

Die Lage des Luxusresorts im Süd-Ari-Atoll ist ideal für Bootsausflüge und Tauchgänge zu Hotspots, wo sich Mantas und Walhaie treffen. Jede der Inseln ist von einem eigenen, weitläufigen Hausriff umgeben, das stundenlange Schnorchel-Erlebnisse im türkisfarbenen Indischen Ozean ermöglicht. Im resorteigenen Wassersportzentrum können Kajaks ausgeliehen werden, mit denen man die artenreiche Wasserwelt um die Inseln auf eigene Faust oder in Begleitung eines Guides erkunden kann. Ausserdem werden mehrstündige Ausflüge zu Nachbarinseln, wie zur 20 Minuten entfernten Einheimischen-Insel Dhangethi, organisiert. Regelmässig bietet das Maafushivaru Maldives Resort seinen Gästen interessante Rabatte und Specials mit bis zu 50% Preisnachlass. Frühbucher dürfen sich oft über einen Early Bird Rabatt von 30% freuen. Wer sich für einen Aufenthalt mit mehr als fünf Nächten entscheidet, kann teilweise von verschiedenen Vergünstigungen und zusätzlichen Leistungen, darunter verschiedene Massage- und Schönheitsbehandlungen sowie Room-Upgrades profitieren.

Einrichtung

Zur Insel gehört das Hauptrestaurant «Cuisine Gallery» mit asiatischer und mediterraner Küche (Buffet), der «Moodhu Grill am Strand, wo Delikatessen vom Grill und vom Tandoorofen serviert werden, «Tapas» bietet leichte Snacks und Salate, «Cielo» über Wasser mit Pizza, Pasta und Burgern während des Tages und abends mit aktueller, westlicher Küche, Teppanyaki-Restaurant «Umi». Neben verschiedenen Tees und Kaffees gibt es in der «Library Lounge» Sandwiches und Salate. Erfrischende Drinks werden an der «Water Bar» am Pool angeboten. Private Abendessen können organisiert werden, Überwasser-Spa, Boutique/Souvenirshop, gelegentlich Abendunterhaltung, diverse Ausflüge, Wi-Fi im ganzen Resort kostenlos, Arzt auf Anfrage.

Unterkunft

Alle 81 Unterkünfte verfügen über Klimaanlage, Deckenventilator, Telefon, Minibar, Espresso-Maschine, TV, Haartrockner, Safe sowie eine Terrasse.

Die 10 Beach Villas (99 m²) sind einzelstehend, geräumig, mit halboffenem Badezimmer und befinden sich an direkter Strandlage. Sie verfügen über eine Veranda mit Liegestühlen und einem Tagesbett.

Die 22 Water Villas und LTI Villas (95 m²) sind in die Lagune gebaut, durch einen Steg mit der Insel verbunden und verfügen über eine Badewanne im geschlossenen Badezimmer. Sie bieten viel Privatsphäre und direkten Zugang ins Meer.

Die 5 Beach Pool Villas (120 m²) sind gleich ausgestattet wie die Beach Villas, verfügen aber zusätzlich über einen privaten Pool auf der Terrasse.

Die 2 LTI Fitness Villas with Pool (120 m²) haben die identische Ausstattung, es stehen zusätzlich Fitnessgeräte wie Hanteln, Yogamatte, Ergometer und Widerstandsbänder zur Verfügung.

Die 8 Duplex Pool Villas (184 m²) sind doppelstöckig, mit einem Schlafzimmer und Open-Air- Badezimmer im unteren Stock, ein 2. Schlafzimmer, ein 2. Badezimmer und ein Balkon befinden sich im oberen Stock. Zusätzlich verfügen die Zimmer über einen Pool auf der Terrasse.

Die 34 Water Pool Vilas (150 m²) liegen auf einen separaten Steg, sind gleich wie die Water Villas ausgestattet, haben aber zusätzlich einen Pool auf der Terrasse.

Sport

Ohne Gebühr: Fitnesscenter, Schnorchelausrüstung.
Gegen Gebühr: Unterricht in Wassersport, Windsurfen, Schnorchelausflüge, Katamaran, Kajak, Pedalo.

Tauchen

Das Team von Vilu Diving führt Sie zu den sehenswertesten Tauchspots des Süd-Ari-Atolls, welches zu den beliebtesten und interessantesten Tauchgebieten der Malediven zählt. Nicht selten trifft man hier auf Walhaie, Mantas und Weissspitzenriffhaie.

Tauchinformationen

Basisleitung: Vilu Diving.
Sprachen: D / F / E.
Tauchrevier: Maafushivaru verfügt über mehr als 30 Tauchplätze, welche in 5 - 25 Minuten per Boot erreichbar sind.
Tauchbetrieb: Hausrifftauchen (nur für erfahrene Taucher mit mind. 50 geloggten Tauchgängen auf Anfrage), 3x täglich werden Ausfahrten an verschiedene Plätze gemacht. Auf Wunsch werden auch Nachttauchgänge, Halbtages- und Tagesausflüge organisiert.
Infrastruktur: Der Tauchbasis steht 1 Dhoni für max. 20 Personen zur Verfügung.
Tauchausrüstung: 10- und 12-Liter-Aluminiumflaschen mit DIN-/INT-Anschlüssen. Anzüge 3 mm, Lampen, komplette Mietausrüstung, Tauchcomputer.
Unterwasserfotografie: Material vorhanden, Kurse werden angeboten.
Tauchausbildung: Einsteigerkurs bis zum Rescue Diver nach PADI- und SSI-Richtlinien. Divemaster-Kurs auf Anfrage.
Kindertauchen: Ab 8 Jahren kann der Bubblemaker gemacht werden. Ab 10 Jahren wird der Junior-Open-Water-Kurs angeboten. Kinderausrüstung vorhanden.
Technisches Tauchen: Nitrox 32% zum Preis von Presslufttauchen möglich!
Sicherheit: Sauerstoffgeräte auf den Booten und in der Basis. Die nächsten Dekompressionskammern befinden sich auf Kuramathi und Bandos.
Tauchanforderungen: Logbuch, Tauchzertifikat, med. Zertifikat, Tauchcomputer sind auf den Malediven obligatorisch.
Besonderes: Manta Point «Ranghali» von Dezember bis April. Während des ganzen Jahres besteht die Möglichkeit, Walhaie und Mantas zu sehen.

Schnorcheln

Das Hausriff befindet sich nur wenige Meter vom Strand entfernt und verfügt über 7 Einstiegsstellen.

Tauchrevier

Das Ari-Atoll geniesst unter Kennern auch gleichzeitig den Ruf, Schnorchlern und Tauchern nur das Allerfeinste zu bieten. Die traumhaften Tauchplätze verfügen über einen üppigen Bewuchs an Hart- und Weichkorallen und darüber hinaus weisen sie einen immensen Fischbestand auf. Unzählige Schwarmfische tummeln sich in der sanften Strömung und bieten ein einmaliges Naturschauspiel, das durch Grossfische wie Barrakudas, Thunfische, Napoleons sowie diverse Hai- und Rochenarten vervollständigt wird. Aber auch Liebhaber von «Exoten» wie Schaukel-, Angler- und Geisterfetzenfischen und Nacktschnecken kommen voll auf ihre Kosten. Ausserhalb der unbewohnten Insel «Hukurudhoo Eri» liegt einer der besten Manta-Plätze der Malediven, an dem Schnorchler und Taucher von ca. Mitte Dezember bis Mitte April die eleganten Riesen in aller Ruhe beobachten können. Die südlichen Aussenriffe sind bekannt dafür, dass man das ganze Jahr über gute Chancen hat, mit Walhaien tauchen oder schnorcheln zu dürfen. Auch im Norden des Ari-Atolls findet man atemberaubende und weltbekannte Tauchspots wie «Maaya Thila» oder «Fishhead», an denen Begegnungen mit grauen Riffhaien an der Tagesordnung sind.

Transfer

Per Wasserflugzeug in etwa 25 Minuten vom 96 Kilometer entfernten Flughafen. Damit Ihre Wartezeit angenehmer verläuft, verfügt das Resort über eine Airtaxi-Lounge.

Preis

1 Nacht im DZ ab CHF 265.- pro Person, inkl. HP

Gratis-Offertanfrage »